Direkt zum Inhalt springen

Gebühren und Verkehrssteuern

Gebühren bezahlen Sie für die Dienstleistungen des Strassenverkehrsamtes.

Verkehrssteuern werden jährlich erhoben für den Bau und Unterhalt von Strassen und Verkehrsanlagen, Massnahmen zur Verkehrssicherheit und zum Schutz der Umwelt im Kanton Thurgau.


Im Kanton Thurgau wird die Verkehrssteuer grundsätzlich nach dem Hubraum des Fahrzeugs berechnet: je grösser der Hubraum, desto höher ist die Steuer. Diese zahlen Sie für jeden Tag, den Ihr Fahrzeug eingelöst ist.

Die Rechnung der Jahressteuer wird Ihnen jeweils im Januar zugestellt.

Berechnen Sie hier die Verkehrssteuer für ein Fahrzeug Ihrer Wahl

Wählen Sie hierzu zuerst die Fahrzeugart (z.B. Personenwagen) aus und geben Sie anschliessend Hubraum oder Gewicht oder Anhängelast ein, je nach gewählter Fahrzeugart bzw. Steuerberechnung.

  - Berechnung Personenwagen bzw. Motorfahrzeuge: Geben Sie den Hubraum ein.
  - Berechnung Anhänger: Geben Sie das Gewicht ein.
  - Berechnung PSVA (pauschale Schwerverkehrsabgabe): Geben Sie die Anhängelast ein.

Durch Eingabe des "von Datums" und des "bis Datums" können Sie die zu berechnende Zeitspanne wählen. Ohne Datumseingabe wird die Zeitspanne "Tagesdatum" bis Ende Jahr berechnet.

Geben Sie den Hubraum z.B. für einen 1.9 Liter Motor in 1900 ccm ein (1 Liter = 1000 ccm). Die errechneten Angaben sind ohne Gewähr. Die gültigen Werte finden Sie auf Ihrer Rechnung.

Achtung: Berechnung der PSVA für "schwere Personenwagen": Wenn eine Anhängelast über 3500 kg im Fahrzeugausweis eingetragen ist , muss der Wert im Berechnungsfeld "Anhängelast" unbedingt eingegeben werden.

Beachten Sie, dass  die Steuerberechnung auf 100 % basiert, ohne Berücksichtigung von Steuerermässigungen (Bonus/Malus) oder -zuschlägen aufgrund der Einteilung der Energie-Effizienz-Kategorien.

Bonus/Malus: Reduktion der Strassenverkehrsabgaben

Im Kanton Thurgau profitieren Fahrzeuge, welche in der Energieeffizienz-Kategorie A oder B eingeteilt sind, sowie Elektrofahrzeuge und Lastwagen mit der höchsten Euro-Kategorie von einer Reduktion der Strassenverkehrsabgaben um bis zu 50 Prozent. Die Reduktion gilt im Jahr der ersten Inverkehrsetzung und in den vier folgenden Kalenderjahren.

 

Links, Formulare

Auszug aus der Gebührenverordnung des Strassenverkehrsamtes
Vollständige Gebührenverordnung
Verkehrssteuern nach Hubraumgrösse
Gesetz über die Strassenverkehrsabgaben
Steuerbetrag der Fahrzeugarten mit Treibstoffart E (Elektroantrieb)

PSVA: Ansätze
LSVA: Ansätze

Informationen zur Energieeffizienz
Fahrzeugliste der Neuwagenmodelle
Bonus-Malus - Energieeffizienzkategorien-Merkblatt