Direkt zum Inhalt springen

Mofa prüfen und einlösen

Der Mofa-Fahrzeugausweis gibt Ihnen das Recht, das darin aufgeführte Mofa mit den zugeteilten Schildern in Verkehr zu setzen.

Mofa-Fahrzeugprüfung notwendig?

Mofas werden seit dem 01.01.2016 nicht mehr periodisch geprüft.

Nur in folgenden Fällen findet eine Prüfung beim Mofa-Händler statt:

  • Prüfung nach behördlichem Ausweis- und Kontrollschildentzug
  • Prüfung wegen abhanden gekommenem Fahrzeugausweis (wenn kein gültiger Fahrzeugausweis (Vignette ungültig) vorhanden ist)
  • Prüfung wegen Zweifel an der Betriebssicherheit (begründet, oder wenn Fahrzeug länger als 10 Jahre ausser Verkehr)

Die Prüfungen werden durch autorisierte Mofa-Händler durchgeführt.

Folgende Geschäftsfälle können beim Mofa-Händler und beim Strassenverkehrsamt getätigt werden:

  • Erstzulassung / Identifikation (typengeprüftes Fahrzeug)
  • Wiederzulassung / Halterwechsel / Kantonswechsel
  • Verlust Fahrzeugausweis bei gültiger Vignette
  • Verlust TG-Kontrollschild und/oder gültige Vignette

Nach der erfolgreichen Fahrzeugprüfung
Für die Einlösung Ihres Mofa’s werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Mofa-Fahrzeugausweis des einzulösenden Fahrzeuges
  • Angaben zum neuen Halter
  • Kopie ID (bei erstmaliger Erfassung beim Strassenverkehrsamt Thurgau)
  • Bestätigung Fahrzeugeinlösung des gesetzlichen Vertreters bei minderjährigem Halter

Sie erhalten nach erfolgreicher Fahrzeugprüfung und Bezahlung der Gebühren (siehe weiter unten) ein Kontrollschild und eine Vignette.

Adressänderung

Eine Adressänderung ist dem Strassenverkehrsamt innert 14 Tagen zu melden. Die Änderung ist kostenlos.

Halterwechsel

Ein Halterwechsel (auch innerhalb der Familie) ist unter Vorlage des Ausweises innert 14 Tagen zu melden.

Benötigt werden vom Strassenverkehrsamt oder vom Händler folgende Unterlagen:

  • alter Fahrzeugausweis
  • Angaben zum neuen Halter
  • Bestätigung Fahrzeugeinlösung des gesetzlichen Vertreters bei minderjährigem Halter
  • Kopie ID wenn der Halter erstmals im Thurgau erfasst wird

Auf Wunsch kann kostenpflichtig ein neues Kontrollschild zugeteilt werden.

Verlust oder Diebstahl

Verlust Vignette
Bei einem Verlust der Vignette genügt es, für einen Ersatz bei einem autorisierten Mofa-Händler oder dem Strassenverkehrsamt den Fahrzeugausweis vorzulegen.

Kosten
Fr. 10.-- neue Vignette
Fr. 30.-- Bearbeitungsgebühr

Verlust Kontrollschild und Vignette
Falls das Kontrollschild und die Vignette nicht mehr vorhanden sind, melden Sie dies bei einem autorisierten Mofa-Händler.Es wird Ihnen per Post ein neuer Fahrzeugausweis zugestellt.

Kosten
Fr. 20.-- Ausweis
Fr. 30.-- Bearbeitungsgebühr
Fr. 10.-- Kontrollschild
Fr. 10.-- Vignette

Verlust gültiger Fahrzeugausweis (gültige Vignette vorhanden)
Bei Verlust des gültigen Fahrzeugausweises mit Vignette kann die Verlustanzeige dem Strassenverkehrsamt eingereicht werden oder durch den autorisierten Mofa-Händler ein Kontrollbericht ausgefüllt werden.

Kosten
Fr. 20.-- Ausweis
Fr. 30.-- Bearbeitungsgebühr

Verlust ungültiger Fahrzeugausweis (keine gültige Vignette vorhanden)
Bei einem Verlust eines ungültigen Fahrzeugausweises muss das Mofa zur Prüfung einem autorisierten Mofahändler gezeigt werden.

Kosten:
Fr. 20.-- Ausweis
Fr. 40.-- Identifikation / Kontrollbericht

Verlust Mofa
Der Verlust oder Diebstahl des Mofas muss der Polizei gemeldet werden.

Kantonale Kollektiv-Haftpflichtversicherung

Wer über die kantonale Kollektiv-Haftpflichtversicherung (AXA, Policen Nr. 14.245.392) versichert ist, meldet einen Schadenfall bei der AXA Versicherung. Telefon 0800 809 809.

Gebühren

Jährliche Verkehrssteuer
Vignette*
Mofa-Kontrollschild
Versicherungsprämie**
Verband / Mofa-Kontrollbericht (Mofa-Prüfung)
Fr.   2.50
Fr.  10.--
Fr.  10.--
Fr.  34.30
Fr.  40.--
Gesamtkosten mit Kontrollschild Fr. 96.80
Gesamtkosten ohne Kontrollschild Fr. 86.80
Fahrzeugausweis Fr. 40.--
Duplikat Fahrzeugausweis
Änderung im Fahrzeugausweis
Fr. 20.--
 
Adressänderung im Fahrzeugausweis kostenlos
Bearbeitungsgebühr bei Verlust Kontrollschild und/oder Vignette Fr. 30.--

*  Der ordentliche jährliche Vignettenersatz erfolgt mit vorgängiger Zusendung der Rechnung durch das Strassenverkehrsamt -> kein Vignettenverkauf beim Händler.
** Für Kontrollschilder, bzw. Vignetten, die ab dem 1. Oktober des laufenden Jahres bezogen werden, ermässigt sich die Prämie um die Hälfte.

Links, Formulare

Mofa-Prüfstellen im Kanton Thurgau - autorisierte Betriebe
2rad-thurgau
Mofa und E-Bike Kontrollbericht
Bestätigung des gesetzlichen Vertreters Fahrzeugeinlösung

Zulassungspflicht Elektro-Motorfahrräder (E-Bike, Elektro-Velo)
Räder unter Strom

Mofa führen
Mofa führen vor Erreichen des Mindestalters